Bildvorstellung (7) – Natur im Morgengrauen

Heute ist es wieder so weit: ihr könnt euch über einen weiteren Artikel freuen!
Ich habe eine neue Bildvorstellung für euch aufbereitet und dieses Mal ist es eine Serie aus der Naturfotografie.

Die Serie besteht aus Aufnahmen, welche allesamt an einem Frühsommertag im Morgentau entstanden sind.
Beleuchtet wurden die Bilder lediglich mit einem entfesselten Aufsteckblitz, via ETTL-Kabel mit einem Gegenlicht ausgeleuchtet. An der Kamera war mein Teleobjektiv mit Zwischenring befestigt, welcher die Naheinstellgrenze dramatisch verringern kann ohne dass es zu Qualitätsverlusten kommt. Jedoch wird der Autofokus nicht mehr sehr treffsicher und man verliert durch die zusätzliche Distanz auch Licht auf dem Sensor.
Nun aber genug von den technischen Aspekten – lassen wir die Bilder sprechen!







  1. Sabi Antworten

    ehrlich gesagt sind mir die Bilder für Naturfotografie zu sehr entsättigt.

  2. Sinan Sağlam Antworten

    Wirklich, Sabi?:)
    Ich finde, dass sie dadurch erst besonders wirken und sich etwas von bisher Gesehenem abheben… Aber das ist natürlich meine ganz subjektive Meinung:)

  3. Aylin Antworten

    Abgesehen davon geht es doch ums Morgengrauen und nicht unbedingt um die Natur am Mittag, wenn sie total grün und leuchtend ist!

  4. Marius Hepp Antworten

    Ich finde, Sabi hat schon etwas Recht, deshalb gefallen mir die Bilder 4 und 5 am Besten. Da gibt’s den schönsten Kontrast zwischen entsättigt/verträumt/surrealem Hintergrund und der leuchtenden Blüte :-) Aber wie Sinan schon gesagt hat – sit sicher immer Geschmackssache..

  5. Paleica Antworten

    hammer bilder. wie aus der werbung. absolut perfekte farbe und schärfe. top! sowas sieht man immer wieder gern!

  6. Hermann Antworten

    Guster und Geschmäcker sind verschieden – oder aber auch, über Kunst kann man nicht streiten. Die gefällt einem oder nicht.

    Ich für meinen Teil empfinde, dass die Bilder etwas ganz eigenes haben. Eine Bildsprache die sich unterscheidet von vielen anderen.
    Mir gefällt es, ich finde sie toll.

    LG
    Hermann

Schreibe einen Kommentar