Melonenball Teil 2: Die Bearbeitung

Heute in diesem zweiten Teil von dem „Melonenfußball“ möchte ich auf den Part in Photoshop eingehen, welcher dem Bild erst den Reiz verleiht und zwei gewöhnliche Aufnahmen zu einer extravaganten vereint.
Das letze mal konntet ihr in Teil 1 alles zum fotografischen Part sehen, doch jetzt zurück zum Thema.

In diesem Bild wurden keine wahnsinnig innovativen Techniken verwendet, es war alles im Prinzip „Grundlagenarbeit“ mit völlig banalen Mitteln wie Masken oder Verflüssigen.
Deswegen möchte ich jetzt nicht auf jedes kleine Detail eingehen, sondern ich denke es ist alles aus der Speed-Bearbeitung und dem Übersichtsvideo nachzuvollziehen.

Jetzt zuerst einmal die Speed-Bearbeitung. Viel Spaß dabei!

Und nun direkt hinterher das Video, in welchem ich gemeinsam mit euch jede Ebene noch einmal durchgehen möchte.

Jetzt sind wir schon am Ende dieses Posts angelangt, ich hoffe ihr konntet etwas mitnehmen oder fandet es zumindest interessant.
Falls ihr noch Fragen habt oder etwas unklar geblieben ist, dann fühlt euch so frei und schreibt doch einfach einen Kommentar oder eine Mail.

Posten Sie Ihre Meinung